22.06.2016, 08:09 Uhr

Zauberer Merlix in der Passage Leobersdorf

Merlix
Leobersdorf: Passage |

Hokus Pokus Schweinekuss und etwas Zaubersalz.......

1 mal pro Monat verzaubert Merlix in der Leobersdorfer Passage sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Merlix, der von der Burg Forchtenstein herabsteigt hat sich natürlich der heutigen Zeit angepasst und Rauschebart sowie Spitzhut abgelegt.
Aber auch ohne Rauschebart und Spitzhut, verblüfft der Magier seine Zuschauer.
Mit dem Zauberspruch "Hokus Pokus Schweinekuss" und unter Zuhilfenahme von Zaubersalz und einem Schuß Mag(g)ie wird ein leeres Malbuch plötzlich voll bunter Bilder, einzelne, farbige Tücher zu einem Fleckerlteppich und wenn die Merlix für ein Zauberkunststück nicht genug Magie aufbringen kann kommt ihm ein Kind, heute durfte Tiana aushelfen, mit seiner kindlichen Magie zu Hilfe.
Am ende der Vorstellung bleiben verblüffte Gesichter zurück und Merlix verabschiedet sich mit den Worten "Zaubern müsste man können"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.