20.04.2016, 08:00 Uhr

Deutschkurse für Flüchtlinge

POTTENSTEIN. Mit den Spendengeldern der Triestingtal Hilft-Gala werden unter der Schirmherrschaft des Roten Kreuz Berndorf/St.Veit Deutschkurse für Flüchtlinge organisiert. Die Marktgemeinde Pottenstein stellt einen Raum in der Schule zur Verfügung. Der Verein „menschen.leben“ aus Baden führt die Kurse und anerkannte Prüfungen professionell durch.

Flüchtlinge aus dem Tal
15 Flüchtlinge aus Altenmarkt, Weißenbach, Pottenstein und Berndorf besuchten den ersten Kurs. Die Kurszeiten kommen den Müttern und Vätern mit schulpflichtigen Kindern entgegen. Die größte Herausforderung für Lehrerin Irmgard Bauer waren die unterschiedlichen Bildungsniveaus der „Schüler“: die Juristin aus dem Iran, die Journalistin aus Tadschikistan, der LKW-Fahrer aus Syrien, die vierfache Mutter aus dem Irak. Vier Studenten aus Afghanistan kommen täglich mit dem Fahrrad aus Altenmarkt. Lehrerin Irmgard Bauer: „Sie geben beim Deutsch lernen ordentlich Gas“. Dr. Schütz und Mag. Christian Hauer begleiten die Kurse von Seiten der Gemeinde und der Schule. Seit 4. April werden parallel Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse geführt.

Dankbare Kursteilnehmer
Bei einer kleinen Feier erhielt jeder Teilnehmer ein Zertifikat für den erfolgreichen Abschluss. Die Kursteilnehmer bedankten sich mit einem Buffet, zusammengestellt aus delikaten Spezialitäten ihrer Heimatländer. Koordinatorin Dr. Eva Schütz: „Besonders stolz sind wir auf Frau Raida Sargsyan, die soeben die Sprachprüfung in Stufe A1 abgelegt hat.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.