13.07.2016, 00:22 Uhr

Kinderparadies am Erlenweg eröffnet

OBERWALTERSDORF. Als echtes Gemeinschaftsprojekt geplant und umgesetzt, wurde der neue Spielplatz am Oberwaltersdorfer Erlenweg auch gemeinsam eröffnet: Ein sichtlich stolzer Bürgermeister Markus Gogollok durfte nicht nur eine Vielzahl an Fest- und Ehrengästen willkommen heißen, auch die Kinder standen in den Startlöchern, um ihren neuen Spielplatz zu übernehmen.

Davor blickte Bürgermeister Markus Gogollok jedoch noch einmal zurück in die Entstehungsgeschichte des neuen Abenteuerplatzes, den sich Oberwaltersdorfs Kinder und Eltern wünschten. „Den drei engagierten Müttern Sabine Schlögl, Sabine Lessiak-Mackowski und Doris Eipeldauer will ich dafür ebenso Danke sagen, wie GGR Ing. Gerhard Izso und GR Michael Tod, die sich im Projektteam engagierten und GR Gabriele Wilflinger, die bei der Umsetzung mithalf, unserer Volksschule, dem Hortteam und natürlich allen Kindern, die dieses Projekt überhaupt erst ermöglichten“, erinnert Bürgermeister Markus Gogollok z.B. an die gemeinsam gebastelten Drachen für die Einreichung beim Förderprojekt des Landes NÖ „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“.

Nach der Zuerkennung der entsprechenden Unterstützung und Projektbegleitung durch die Spielplatzspezialisten des Landes NÖ, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten“ ging es flott zur Sache: Alle Anforderungen und Wünsche wurden erhoben und Möglichkeiten für ihre Umsetzung überlegt. Ein Ferienspielprogramm-Programmpunkt widmete sich im Vorjahr ganz und gar der Planung und Bauvorbereitung. Nun gingen die Profis ans Werk, um das Gelände entsprechend zu modellieren, einen Wasseranschluss zu schaffen und die Grünanlage mit den diversen Geräten auszustatten. Nach der Bepflanzung mit Schattenspendern, Naschhecken und anderem mehr war es in der Vorwoche schließlich soweit! Der Spielplatz wurde von Pfarrer MMag. Andreas Hornig gesegnet, ein Festakt mit Bürgermeister Markus Gogollok, Vizebürgermeisterin Natascha Matousek, LAbg. Christoph Kainz, BR Angela Stöckl, zahlreichen Vertretern aus Gemeindeamt und Gemeinderat, Sabine Schlögl, Sabine Lessiak-Machowski, Doris Eipeldauer, dem Hortteam und natürlich mit vielen Kindern wurde gefeiert. Nun ist der Spielplatz in Kinderhand!

„Spielplätze sind Treffpunkte für ALLE! Sie sollen Raum für Bewegung, Ausgleich und Entspannung bieten. Wir freuen uns, dass wir all das in unserem neuen Spielplatz verwirklichen konnten und so unseren Kindern die Möglichkeit bieten, ihre Bewegungskompetenzen zu verbessern, die Sinne zu schärfen und soziale Kontakte zu knüpfen“, ist man sich Land NÖ einig.

Im Bild Bürgermeister Markus Gogollok, Vizebürgermeisterin Natascha Matousek, LAbg. Christoph Kainz, BR Angela Stöckl, GGR Ing. Gerhard Izso, GR Michael Tod, GR Gabriele Wilflinger, Sabine Schlögl, Sabine Lessiak-Machowski, Doris Eipeldauer, Hortleiterin Heidi Trink, Pfarrer MMag. Andreas Hornig und einige Hortkinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.