16.06.2016, 11:20 Uhr

Mehr Parkplätze für die Pendler

EBREICHSDORF (les). Der Regierungskoalition (SPÖ und ÖVP) der Stadtgemeinde Ebreichsdorf ist es gemeinsam gelungen für die Pendlerinnen und Pendler eine weitere Verbesserung zu erzielen. Nach der Erneuerung der Parkplätze 2013 und der neuen Gestaltung der Bahnsteige im letzten Jahr, konnten nach intensiven Verhandlungen mit den ÖBB nun weitere 40 zusätzliche PKW Stellplätze erreicht werden. Diese werden im Sommer entlang der rechten Bahnzeile bis zur Bahnstraße in Ebreichsdorf nicht nur die Parksituation rund um den Bahnhof erheblich verbessern, sondern auch das Ortsbild verschönern. Denn bisher war diese freie Fläche ungenutzt und kein wirkliches Schmuckstück in der Stadt. "Uns war es wichtig, trotz der Neuplanung der neuen Trasse der Pottendorfer Linie, auch noch in den bestehenden Standort zur Verbesserung unserer Pendler zu investieren. Denn bis zur Umsetzung der neuen Bahnlinie vergehen noch viele Jahre und die Pendlerinnen und Pendler haben aber jetzt ein Recht auf einen gut funktionierenden Bahnhof und einen legalen Parkplatz." Zeigt sich Bgm. Wolfgang Kocevar, erfreut über die gelungenen Verhandlungen mit den ÖBB. Auch der Koalitionspartner unterstützt diese Maßnahme. STR Engelbert Hörhan: "Wir müssen uns den täglichen Herausforderungen in unserer Stadt widmen und dazu zählt besonders der immer stärker werdende Verkehr. Daher freue ich mich auch als Stadtrat für Straßenbau, dass es uns gemeinsam mit unserem Koalitionspartner gelungen ist, in Kürze zusätzliche Parkplätze am Bahnhof für unsere Bürgerinnen und Bürger, anbieten zu können."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.