19.06.2016, 23:11 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Ebreichsdorf

EBREICHSDORF. Ein 80-jähriger rumänischer Staatsbürge fuhr am 17. Juni 2016, gegen 06.30 Uhr, mit einem Pkw von der A 3 an der Autobahnabfahrt Ebreichsdorf West ab und wollte bei der Einmündung in die B 210 nach links in Richtung Baden einbiegen. Eine 73-jährige deutsche Staatsbürgerin fuhr als Beifahrerin mit. Beim Linksabbiegen in die B 210 dürfte er vermutlich einen Lkw übersehen haben, der auf der B 210 in Richtung Ebreichsdorf fuhr und von einem 29-jährigen rumänischen Staatsbürger gelenkt wurde. Es kam zur Kollision. Die beiden Pkw-Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber bzw. der Rettung in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Die B 210 war im Unfallbereich von 06.45 Uhr bis 07.50 Uhr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.