19.04.2016, 12:12 Uhr

Soziales Experiment im Kunstwerk

ST. VEIT (les). Eine alte neapolitanische Tradition ist der sogenannte "Caffé sospeso" (deutsch für aufgeschobener Kaffee). Bei diesem Brauch bestellt man zum eigenen noch einen zweiten Kaffee, der allerdings nur bezahlt, jedoch nicht konsumiert wird. Der Barista setzt diesen auf eine Liste und schenkt ihn auf Nachfrage an einen Bedürftigen aus. Andrea Panzenböck vom neuen Café Kunstwerk in St. Veit übernahm diese Tradition: "Leider gibt es immer mehr Menschen, die es sich nicht leisten können, einfach auf einen Kaffee zu gehen. Bei uns gilt: keine Scheu, reinkommen, Kaffee genießen."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
15.962
Kurt Dvoran aus Schwechat | 19.04.2016 | 18:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.