22.08.2016, 11:17 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall in Schönau

Der Aufprall des Fahrzeugs war so stark, dass der getroffene Baum dabei umgerissen wurde.
SCHÖNAU (lorenz). Am 21. August gegen 14 Uhr kam es auf der LB 17 im Gemeindegebiet von 2525 Schönau/Triesting, Bezirk Baden, zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 17 jähriger Pkw - Lenker war mit einem 18 jährigen Beifahrer, beide Personen stammen aus dem Bezirk Baden, von Wiener Neustadt kommend in Richtung Wien unterwegs und dürfte mit seinem Pkw aufgrund mehrerer Überholmanöver auf das Straßenbankett geraten sein. Der Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte frontal gegen einen Baum, welcher durch die Wucht des Aufpralls abgerissen wurde. Anschließend überschlug sich der Pkw mehrmals und kam schlussendlich im angrenzenden Feld zum Stillstand. Der Beifahrer konnte sich selbst aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr unter Zuhilfenahme einer Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Der intervenierende Notarzt konnte nur noch den Tod des Lenkers feststellen. Der Beifahrer wurde durch den Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Baden verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.