17.04.2016, 21:18 Uhr

Totales Chaos beim Car Freitag

Diese Aufnahme aus einem Hubschrauber zeigt das Chaos rund um die Autobahnabfahrt. (Foto: Polizei)
LEOBERSDORF (lorenz). Auf facebook entschuldigten sich die Veranstalter von „Car Freitag“ für das Verkehrschaos vergangenen Freitag bei der Autobahnabfahrt. Ebenso wurde eine Erklärung an die Bezirkshauptmannschaft gesandt. Was passiert ist: Wie jedes Jahr wurde ein Treffen von Auto-Fans auf den Parkplätzen vom Einkaufszentrum „Bloomfield in den Wiesen“ organisiert. Es war wieder eine Spendenaktion zugunsten der Stiftung „Kindertraum“ geplant. Der Besucheransturm der Fans war diesmal allerdings so hoch, dass es zu einem Rückstau bis auf die Südautobahn kam. 30 Polizisten und sogar Hubschrauber versuchten das Chaos zu ordnen. Erst nach Stunden hat sich die Situation entspannt. „Diese Veranstaltung war nicht angemeldet, wir wurden mit diesem Verkehrsaufkommen plötzlich konfrontiert“, erklärte ein Polizist gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN. Die gute Nachricht: Laut Angaben der Veranstalter wurden mehrere tausend Euro für den guten Zweck gesammelt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.