22.05.2016, 17:39 Uhr

Toter Russe in Fontana Wohnpark

OBERWALTERSDORF (lorenz). Für die Polizei ein bedenklicher Todesfall und für die Medien eine Geschichte mit Raum für Spekulationen. Am 13. Mai erstattete eine Anruferin Anzeige über die Auffindung einer reglosen Person in einem Wohnhaus im exklusiven Fontana Wohnpark. Es handelte sich bei dem Toten um einen 44-jährigen Mann, geboren in Moskau. Der Verstorbene lag auf einem Glastisch im Wohnzimmer auf dem Rücken. Die Haustüre war offen und der Schlüssel steckte von innen. Allerdings konnten keine Spuren einer gewaltsamen Handlung von der Polizei festgestellt werden, trotzdem war ein Fremdverschulden nicht auszuschließen. In der Küche wurde eine Kiste mit mehreren Medikamenten gefunden, alle mit russischer Aufschrift, es handelt sich dabei aber größtenteils um Schmerzmittel. Die Verwesung des Toten war schon so weit fortgeschritten, dass der Amtsarzt keine Todesursache feststellen konnte. So wurde eine Obduktion angeordnet. Diese ergab nun als Todesursache Herzversagen, das toxikologische Gutachten steht allerdings noch aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.