04.04.2016, 18:01 Uhr

Überfall auf Hirtenberger Tankstelle

(Foto: Finni)
HIRTENBERG. Am 4. April 2016, gegen 03.25 Uhr, fuhr ein Pkw der Marke "SKODA Rapid", vermutlich schwarz lackiert, ohne Kennzeichen, aus Richtung Berndorf kommend auf eine Tankstelle in Hirtenberg zu. Die drei Fahrzeuginsassen begaben sich in den Verkaufsraum der Tankstelle, wobei einer der Männer mit einer Faustfeuerwaffe (schwarze Pistole) bewaffnet war. Der bewaffnete Täter bedrohte einen alleine im Verkaufsraum anwesenden Angestellten, während die beiden anderen Bargeld aus der Kasse raubten.

Die drei Täter flüchteten mit dem Pkw auf der B 18 in Richtung Berndorf.

Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.
Eine sofort ausgelöste Alarmfandung verlief negativ.

Täterbeschreibung:

1. Täter: männlich, ca. 20–30 Jahre, schlank, ca. 170 –180 cm groß, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzem Kapuzensweater, mit Faustfeuerwaffe bewaffnet, Linkshänder, Schirmkappe mit weißem Schirm, weißes Tuch vor dem Gesicht;

2. Täter: männlich, ca. 20–30 Jahre, kräftigere Statur, ca. 170–180 cm groß, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzen Sportschuhen mit weißer Laufsohle und schwarzem Kapuzensweater, schwarzes Tuch vor dem Gesicht, Handschuhe;

3. Täter: männlich, ca. 20–30 Jahre, schlank, ca. 170–180 cm groß, bekleidet mit hellblauer Jeans, schwarzem Kapuzensweater mit einem weißen Aufdruck im Brustbereich;

Bei dem Überfall sprachen die Täter in bodenständiger deutscher Sprache.
Sachdienliche Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern werden an die Polizeiinspektion Berndorf, Telefonnummer 059133-3304, erbeten.

Quelle: LPD NÖ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.