22.06.2016, 20:19 Uhr

Unfall auf der Großauer Straße

Am 20.6.2016 wurde die FF St. Veit/Tr. um 14:23 von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Fahrzeugbergung auf die Grossauer Straße alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin kam mit ihrem Hyundai von der regennassen Fahrbahn ab und mit ihrem schwer beschädigten Fahrzeug in einem Feld zu stehen. Zwei Kameraden der FF Gainfarn kamen mit ihrem Versorgungsfahrzeug zufällig als erste an der Unfallstelle vorbei, führten erste Absicherungsmaßnahmen durch, veranlassten die Alarmierung der FF St. Veit/Tr. und kümmerten sich um die leicht verletzte Lenkerin.

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte der FF St.Veit wurde von diesen der Einsatz übernommen und mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges das Unfallfahrzeug auf die Straße gezogen. Anschließend wurde der verunfallte PKW mit dem Löschfahrzeug und der Abschlepp-Achse zum Berndorfer Gemeindehof verbracht und gesichert abgestellt. Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Rot-Kreuz-Team aus Weißenbach zu einem Arzt zur Kontrolle gebracht.

Die FF St. Veit war mit 17 Mann und drei Fahrzeugen (RLF-A 2000, LF-B mit Abschlepp-Achse und KRF-S) unter der Einsatzleitung von OBI Ing. Georg Rumpler bis 16:00 Uhr im Einsatz.

Foto: Klaus Tomas, HLM
Bericht: Johannes Weinbauer, OV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.