25.03.2016, 10:28 Uhr

Wasserrettung Pottendorf feiert Jubiläum

POTTENDORF. Die Wasserrettung Pottendorf ist stolz, der Rückblick auf das Arbeitsjahr 2015 ist sehr positiv ausgefallen. "Wir sind stolz, dies alles ohne größere Probleme bewältigt zu haben." Die Einsatztätigkeit im Sportbad Seibersdorf sowie die Überwachung des Badeteichs Brunn/Gebirge im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende August erforderte mehr als 2400 Einsatzstunden und über 900 Erste Hilfe-Leistungen, welche von gut geschultem Einsatzpersonal geleistet wurden, zur größten Zufriedenheit aller Badegäste. Im Rahmen der Schwimmausbildung (vom Nichtschwimmer bis zum Rettungsschwimmer) brachten im vergangenen Jahr die Schwimmlehrer der Wasserrettung mehr als 700 Kindern und Jugendlichen das Schwimmen bei bzw. vertieften deren Kenntnisse im Rahmen der verschiedenen Schwimmstufen. "Das Schulungspersonal wurde um sechs weitere Schwimmlehrer aufgestockt und wir danken unseren neuen Ausbildnern für die Ausbildungsstrapazen und den Zeitaufwand." Für das Bootseinsatzteam konnten drei neue Bootsführer ins Team augenommen werden, zehn weitere sind derzeit in Ausbildung. Um die Einsatzfähigkeit zu erhöhen, wird anlässlich der 20-Jahr-Feier ÖWR Pottendorf am 9. April ein neues Einsatzfahrzeug in Dienst gestellet und geweiht. "Wir möchten uns bei den Mitgliedern, Gönnern, Sponsoren, dem Land Niederösterreich und insbesondere der Marktgemeinde Pottendorf recht herzlich für die Unterstützung bedanken und hoffen auch in Zukunft auf ihre Hilfe."
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.