22.03.2016, 20:35 Uhr

Wieder Totalsperre: Löwenbrücke zwischen Josefsplatz und Vöslauerstraße

Die Sanierung der „Löwenbrücke“ über die Schwechat zwischen Josefsplatz und Vöslauerstraße geht ins Finale. Im Gemeinderat am kommenden Dienstag, den 29.März, sollen Stahl- und Betonbauarbeiten um insgesamt 634.000 Euro beschlossen werden, die am 4. April beginnen werden. Die Gesamtkosten für die Brücke werden sich damit auf rund eine Million Euro belaufen, 283.000 Euro wurden bereits investiert.

Die Bauzeit werde rund drei Monate betragen, kündigt Bürgermeister Kurt Staska an. „Für Fußgänger bleibt während der gesamten Zeit die Möglichkeit, die Brücke zu überqueren“, versichert Baudirektor Michael Madreiter. Für den Fahrzeugverkehr muss die Löwenbrücke aber „mindestens vier bis sechs Wochen“ gesperrt werden und somit die Umleitung über die Weilburgstraße, die Sauerhofbrücke und die Johannesgasse genutzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.