30.06.2016, 12:34 Uhr

Abschlussturnier des SKV Altenmarkt

Die Pokalgewinner der Nachwuchs Vereinsmeisterschaft der Saison 2015/16. Insgesamt waren knapp 40 Kinder am Start. (Foto: privat)
Der SKV Altenmarkt feierte kürzlich mit den Spielern der allgemeinen Klasse sowie den Nachwuchsspielern im Rahmen eines großen Abschlussturniers den Saisonabschluss.

Integrationsprojekt

Mit dem Abschlussturnier endete auch das Integrationsprojekt bei dem interessierten Flüchtlings- bzw. Asylantenkindern seit Anfang April die Möglichkeit geboten wurde sich in unserem Verein zu integrieren. Insgesamt nahmen an diesem Projekt mehr als 15 Kinder (aus Syrien, Armenien, Kosovo, Albanien, Afghanistan, Tschetschenien) unterschiedlicher Altersklassen teil. Das Projekt war damit ein großartiger Erfolg. Unterstützt wurde das Projekt vom Allgemeinen Sportverband Österreich (ASVÖ) und vom Bundes-Sportförderungsfonds (BBSF). Aufgrund des großartigen Erfolges schickte der ASVÖ Österreich auch ein Filmteam zu einem Integrationstraining. Das Video dient der Dokumentation der Integrationstätigkeit in den Vereinen gegen über dem Bundesministerium und wird in Folge im Fernsehen oder via Internet ausgestrahlt.

Abschlussturnier/Vereinsmeisterschaft 2015/16

Zum Abschlussturnier an dem sowohl alle Mitglieder (Erwachsene und Kinder) als auch alle Integrationskinder teilenehmen durften war ein voller Erfolg. Insgesamt nahmen knapp 50 Personen am Saisonabschlussturnier 2016 teil, das in mehreren Etappen ausgetragen und mit den Finalspielen am Samstag (18.06.2016) endete.

In der Altersklasse U7 konnte sich Annalena Balber in einem packenden Endspiel gegen Alexander Gram knapp durchsetzen.

In den Altersklassen U10 und U13 wurde das Turnier pro Altersklasse aufgrund der großen Teilnehmerzahl in jeweils zwei Gruppen ausgetragen.

In der Altersklasse U10 (wo mit fast 20 Kinder die meisten SpielerInnen am Start waren) konnte sich überraschend Anton Balber durchsetzen. Er gewann beim Finalturnier den Bewerb der Gruppe A vor dem Afghanen Hojad Ibrahimi und Magdalena Schaupp.

Den Bewerb der U10/Gruppe B gewann Julia Stifter vor Umar Magamew und Stefanie Karner.

In der Altersklasse U13 gewann den Bewerb der Gruppe A Carolina Grasel. Sie setzte sich in einem wahren Krimi, der in der Verlängerung des Entscheidungssatzes entschieden wurde, gegen Christoph Chladek durch. Platz 3 belegte das erst 10jährige Nachwuchstalent Kim Dalitz. In der Gruppe B gab es im Finale eine Duell zweier Armenia. Arman Muradjan setzte sich im Finale gegen Tigran Avdalyan durch. Platz 3 belegte Lovis.

Nachwuchs-Vereinsmeister der Saison 2015/16 wurde Florian Chladek. Er gewann nicht nur den Bewerb der Altersklasse U18 sondern konnte erwartungsgemäß auch gegen die Sieger der Altersklasse U10 und U13 durchsetzen und sicherte sich somit den begehrten Wanderpokal.

Den Sieg in der allgemeinen Klasse sicherte sich Petr Coufal, der sich im Finale gegen Erich Weszelits und Karl Grabenweger durchsetzen konnte.

Das Turnier beendet wurde für die Spieler bzw. Eltern bzw. Familienangehörigen bei einer Grillparty. Im Rahmen dieser fand auch die Siegerehrung statt.

So viele Teilnehmer wie noch nie

Obmann Bernhard Chladek zeigte sich überglücklich, dass das Saisonabschlussturnier ein großer Erfolg war. So viele Teilnehmer hatten wir noch nie. Natürlich war auch das Integrationsprojekt ein Grund für die große Teilnehmerzahl. Ich möchte mich bei allen Eltern und Kindern und Spielern der allgemeinen Klasse für die Teilnahme bedanken. Es war ein großartiger Erfolg. Danke auch an Eltern und Kinder, dass unser Verein in diesem Jahr so viele Kinder trainieren durfte und den Spaß am Sport vermitteln konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.