21.04.2016, 09:20 Uhr

„Frühlingserwachen am Wagram“ von 29. April bis 1. Mai – über 100 Winzer laden zur größten regionalen Weinverkostung

Wagram (Foto: Jürgen Pistracher)
Thürnthal: Ried Schillingberg |

„Wagram Open“ am 29. April in Thürnthal mit Prämierung der „Wagramsieger“, Musik und kulinarischen Schmankerln – über 100 „offene Winzerhöfe“ am 30. April und 1. Mai mit Weinverkostungen, Kellerführungen und Weingartenwanderungen

Ein absoluter Höhepunkt des heurigen „Lössfrühling am Wagram“ (22. April bis 16. Mai) ist das „Frühlingserwachen am Wagram“ von 29. April bis 1. Mai. Der feierliche Auftakt findet am 29. April mit dem „Wagram Open“ an der Wagramkante in Thürnthal statt: Am Programm stehen die Verkostung der besten Weine der Region mit Prämierung der „Wagramsieger 2016“, kulinarische Schmankerln und stimmungsvolle Jazzmusik.

Offene Winzerhöfe laden zum Verkosten und Auffüllen der Weinvorräte

An den folgenden beiden Tagen laden – einmalig im gesamten Weinjahr – über 100 offene Winzerhöfe zur größten Weinverkostung der Region. Neben zahlreichen bekannten Weinsorten wie dem Grünen Veltliner wird am Wagram auch die autochthone Sorte Roter Veltliner angebaut – eine Rarität, die ganz besonders am Wagram gedeiht und Urrebsorte einer großen Familie ist.

Malerische Weingärten und einmalige Lösslandschaft laden zum Erkunden der Natur

Zahlreiche Winzer führen im Rahmen des „Frühlingserwachen am Wagram“ durch ihre Weingärten und bieten Weininteressierten Einblicke in die Kellerarbeit. Absolut lohnenswert ist auch ein Spaziergang durch die einzigartige Wagramer Lösslandschaft mit ihren typischen Hohlwegen und Lösswänden, die Lebensraum für besonders farbenprächtige Vogelarten bieten.

Weitere Informationen zu allen Angeboten des Lössfrühlings unter www.regionwagram.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.