17.10.2016, 12:28 Uhr

Tipp: Zwieberl schon jetzt pflanzen

Kleines Schneeglöckchen (Foto: Natur im Garten-Joachim Brocks)

Pflanzzeit für Blumenzwiebeln – jetzt schon auf ein blütenreiches Frühjahr freuen!

TULLN (red). Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für das Setzen der Frühlingsblüher. Zwiebelpflanzen läuten mit ihren Blüten in ein paar Monaten den Frühling ein. Die eifrigen Blüher bringen Farbe in die noch kahlen Beete; sie lassen sich aber auch gut in den Rasen oder unter Gehölzen integrieren, wo sie nach Herzenslust verwildern dürfen. Sie erfüllen außerdem eine wichtige ökologische Funktion als Insektenweide. Winterling, Schneeglöckchen, Krokus, Blaustern und Schneestolz zählen zu den ersten Blühern und werden gerne von Wildbienen und Hummeln sowie früh fliegenden Honigbienen angesteuert, die dankbar für das Nahrungsangebot in Form von Pollen und Nektar sind.

„Für ein natürliches Bild setzen Sie die Zwiebeln am besten in kleinen Gruppen, die Sie zufällig über die Fläche verteilen. So entstehen im Frühling entzückende Blütennester, die insgesamt besser wirken als einzeln gesetzte Zwiebeln“, weiß Katja Batakovic, Fachliche Leiterin „Natur im Garten“.

Auch im Winter gießen

Besonders hübsch für Terrasse und Balkon sind mit Blumenzwiebeln bepflanzte Töpfe. Befüllen Sie einen Topf nach Wahl mit guter Gartenerde und setzen die Zwiebeln mit der Wurzel nach unten ca. 2x so tief, wie sie hoch sind. So muss eine Zwiebel mit einem Längsdurchmesser von 5 Zentimeter mit 10 Zentimeter Erde bedeckt werden. Für das Überwintern haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können die Pflanze im Freien belassen, müssen aber darauf achten, dass sie vor Regen, Wind und Frost geschützt ist. An der Hausmauer herrschen angenehmere Temperaturen als an exponierten Standorten. Zudem bietet eine Laubschicht den Pflanzen Schutz. Alternativ können Sie das Gefäß im Keller überwintern und stellen es im März wieder ins Freie. Gießen Sie in dieser Zeit regelmäßig, damit die Erde nicht austrocknet.

Veranstaltungstipp: Am 21. Oktober 2016 findet in St. Pölten der „Natur im Garten“ Grünraummanagement-Tag mit dem Fokus auf Baumschutz und –pflege im öffentlichen Raum statt. Anmeldung beim „Natur im Garten“ Telefon 02742/ 74 333 oder unter gartentelefon@naturimgarten.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.