28.08.2016, 15:30 Uhr

Ferienspiel mit den Rettungshunden

Zum Abschluss des Ferienspieles der Gemeinde Sitzenberg-Reidling kamen die Hunde der Rettungshunde Brigade aus dem Bezirk Tulln nach Sitzenberg. Am Samstag am Nachmittag trafen sich alle Teilnehmer hinter dem Feuerwehrhaus in Sitzenberg

Den Kindern wurde zunächst allgemein erklärt wann und wo die Hunde im Rettungseinsatz verwendet werden. Dann gab es einen Stationsbetrieb. Station eins war wie Hunde vermisste Personen suchen. Dabei konnten die Kinder sich verstecken und ein Hund suchte. Bei einer anderen Station war ein Geschicklichkeitsspiel für die Kinder. In der Teicharena saßen die Kinder und wurden geschminkt. Ein weiterer Tisch wurde aufgestellt wo neben einem Kreuzworträtsel auch ein Puzzle gebaut werden konnte und ein Bild zu malen war. Letztlich war noch eine Station wo Kinder ein Stoffsackerl anmalen konnten.

Ferienspielkoordinatorin Ricarda Öllerer dankte den Mitgliedern der Rettungshundebrigade für ihre Bemühungen. Abschließen dankte Frau Öllerer im Namen der Gemeinde Sitzenberg-Reidling allen Personen die zum Gelingen der verschiedenen Ferienspiele im heurigen Jahr beigetragen haben.

Quelle: www.oe-news.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.