08.05.2016, 07:46 Uhr

Lederne und Dirndl zogen Blicke auf sich

MICHELNDORF. Wenn die freiwillige Feuerwehr unter Kommandant Johann Kellner ihr legendäres "Lederhosen-Clubbing" abhält, dürfen die Bezirksblätter natürlich nicht fehlen und fragten die Partygäste "Tracht oder ohne Tracht, dass ist hier die Frage". Manuel Allinger nahm die Frage sehr genau und überlegte: "Ja natürlich mit Tracht, weil die kann mann mittlerweile schon überall anziehen". Ob kurz oder lang, war bei Melanie Hauser schnell klar: "Ich gehe lieber in Tracht fort, sie ist schön anzusehen und ich trage sie auch gerne". Gerne getragen wurden sie auch von den Michelndorfer Feuerwehrmänner, wie zum Beispiel von Hannes Sanda und Markus Kellner: " Wir tragen beides sehr gerne, Feuerwehrgewand und Tracht hängen gemeinsam im Kasten und werden auch gerne getragen".
Dj pushte mit lautem Sound
Für die passende Discomusik sorgte natürlich wie jedes Jahr das "DJ-Team" und somit wurde auch dann bis in die frühen Morgenstunden durchgefeiert und getanzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.