13.05.2016, 13:18 Uhr

Agrana und Prachner: Urlaub für Kids

Josef Eisenschenk von der Agrana Stärke in Pischelsdorf überreichte einen Spendenscheck an BH Andreas Riemer und Jugendwohlfahrtchef Gerald Trofeit. (Foto: BH Tulln)

Pfingstsammlung der Bezirkshauptmannschaft geht in die nächste Runde: Ferien für hilfsbedürftige Kinder.

TULLN / BEZIRK. "Weil ich selber zwei gesunde Kinder habe, bald Opa werde und einfach helfen möchte, habe ich mich entschieden dabei zu sein", sagt Gottfried Ptacek von der gleichnamigen Firma in Königstetten.
Über Initiative des Landes Niederösterreich wird alljährlich die sogenannte Pfingstsammlung durchgeführt, um Kindern, deren Eltern sich keinen Familienurlaub leisten können, eine unbeschwerte Ferienwoche bieten zu können.
Durch die Spende unterschiedlicher Firmen gelingt es, sozial benachteiligten Kindern des Bezirkes Tulln einen Ausstieg aus dem Alltag und gleichzeitig einen Einstieg in eine Gemeinschaft der verschiedenen Feriencamps in den schönsten Gegenden Österreichs machen zu lassen.
Freitag freute sich Bezirkshauptmann Andreas Riemer, Jugendwohlfahrtleiter Gerald Trofeit und Christine Stehrlein über eine stolze Summe: Unternehmer Ptacek schickt gleich zehn Kinder auf Sommerfrische. Aktuell stehe man damit bei 16 Kindern, "wir würden uns aber wünschen, dass wir keinem Kind den Wunsch vermehren müssen", so Riemer, Trofeit und Stehrlein unisono.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.