13.06.2016, 22:09 Uhr

Blumen für den guten Zweck

Bürgermeister Peter Eisenschenk, Philipp Kirschner (Oberbank), Birgit Geissler, Christian Holzschuh (Gemeinde Tulln) Anna Floh, Claudia Hartl (Kindersozialdienst St. Martin), Helga Trabelsi, Toni Floh, Regina Berger (Nähstube), Franz Lackner (OVB), Richarda Schmeißer (FotografieHoch2), Beate Hubalik (Foto: privat)
TULLN (red). In der Gartenstadt Tulln ging ein wunderbares Projekt zu Ende: Die Seerosenbrücke beim Wasserpark Tulln wurde 1 Jahr lang mit Häkelblumen geschmückt.
BürgerInnen und Gäste der Stadt Tulln konnten gegen eine kleine Spende eine gehäkelte Blume aufhängen und so das Projekt für einen guten Zweck, wachen lassen.
"Ich bedanke mich bei allen Spendern, bei den tollen Helfern, bei Unternehmern und bei der Stadtgemeinde Tulln für die großartige Unterstützung.
Mit diesem Erfolg haben wir nicht gerechnet und deshalb freuen wir uns wirklich sehr, dass die "Blühende Seerosenbrücke" nun eine oder sogar mehreren Familien aus der Gemeinde Tulln Herzenswünsche erfüllen kann, so Birgit Geissler, die Initiatorin. "Der Spendenscheck wurde dem Kindersozialdienst - der Kindern und Jugendlichen und deren Eltern Beratung , Diagnostik und Theraie anbietet, übergeben. Durch die jahrelange Erfahrung dieses Vereins und den persönliche Kontakt mit den betroffenen Familien wissen wir das gespendete Geld in guten Händen."
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
177
Pepi wir für euch! aus Klosterneuburg | 17.06.2016 | 15:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.