19.09.2016, 13:59 Uhr

"Fernsehen trotz Gewitter"

Fernseh-Profi Reinhard Graßl mit Maria und Leopold Kunz und der neuen DVB-T2-Box, dem simpliTV. (Foto: Zeiler)

Neues digitales Antennenfernsehen bietet beste HD-Bildqualität und viele Sender gratis.

ZWENTENDORF / BEZIRK TULLN. Keine "Zeit im Bild", kein „Tatort": Ab 27. Oktober könnte Ihr Bildschirm schwarz bleiben – wenn Sie einer von 200.000 Niederösterreichern sind, die ihr Fernsehsignal noch via Antenne (DVB-T) empfangen. Die BEZIRKSBLÄTTER waren bei einer „Aufrüstung“ auf das neue digitale Antennenfernsehen, DVB-T2, dabei und sagen Ihnen, was Sie dafür brauchen.

Schnelle Montage

Es scheint nicht nur so, es geht einfach und vor allem schnell. In knappen fünf Minuten hat Reinhard Graßl von der Heiligeneicher Firma Fernseh Profi schon alles installiert, kein Wunder, die Begebenheiten bei Maria und Leopold Kunz sind ihm bekannt.
Zuerst packt der Experte eine kleine schwarze Box aus und dann geht er auf die Knie – aber nur um das Gerät auch gleich richtig im TV-Möbel aufzustellen. Ein zusätzliches Antennenkabel wird aus dem Auto geholt, angesteckt und schon geht's los mit der Sendersuche. Aber mit der neuen Fernbedienung.

Brilliante Bildqualität

Eine Erklärung zum Abschluss und die brilliante Bildqualität kann genossen werden, aber auch mehr Programme: Alle ORF-Sender inklusive ORF Sport+ und ORF III sowie 3sat, ATV und Servus TV in HD-Qualität sowie Puls 4 und ATV2 können ohne Zusatzkosten empfangen werden, bei einem Abo kommen weitere 40 Sender hinzu, viele davon in Top-Bild-Qualität, also in High Definition. Der Vorteil liegt für die Familie Kunz auf der Hand, wie Graßl erklärt: "Wenn ein Gewitter aufzieht oder starker Schneefall eintritt, kann ein Satellit schnell ausfallen, bei DVB-T2 kann weiter und vor allem ungestört ferngesehen werden".

Zur Sache:
Ab 19. September 2016
werden alle Zuseher der Antennenhaushalte mit einem Laufband am Bildschirm über die Umstellung informiert. Auskünfte und nähere Details gibt auch Herbert Zischkin, Fernseh Profi Heiligeneich unter 02275/5620.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.