11.05.2016, 16:13 Uhr

Fröhliche Muttertagsfeier im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth

Erna Cerwenka, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth, mit ihrer Tochter und die ehrenamtliche Mitarbeiterin Anita Hisböck amüsieren sich prächtig auf der fröhlichen Muttertagsfeier. (Foto: SeneCura)
GRAFENWÖRTH (red). „Ein Hoch auf die Mütter!“ hieß es kürzlich im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth, als eine fröhliche Muttertagsfeier veranstaltet wurde. Frischer Kaffee und flaumig-süßer Kuchen dürfen bei einem gemütlichen Fest natürlich nicht fehlen und so bereitete das SeneCura-Team eine köstliche Jause vor. Im Kreis ihrer Liebsten genossen die Bewohner/innen einen ausgelassenen Nachmittag. Für eine stimmungsvolle musikalische Untermalung sorgte Wolfgang Bauer, der die Seniorinnen und Senioren mit einem schwungvollen Musik-Mix begeisterte. „Wir haben uns prächtig amüsiert und noch mehr gelacht. Es war ein herrlicher Nachmittag. Sogar das ein oder andere Tänzchen habe ich an diesem Tag gewagt – so bleibt man jung“, lacht Erna Cerwenka, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth.

Kleine Geschenke für die Damen

Um den Muttertag zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen, hat sich Werner Bernreiter, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth, etwas Besonderes einfallen lassen. An diesem Nachmittag überraschte er die Bewohnerinnen mit duftenden Blumen und einem Glas köstlicher hausgemachter Marmelade – sehr zur Freude der Seniorinnen, die diesen persönlichen Gruß sehr zu schätzen wussten. „Es ist schön, wenn unsere Bewohnerinnen und Bewohner so viel Spaß haben und die vielen lachenden Gesichter zeigen uns, dass wir alles richtig gemacht haben. Vielen lieben Dank auch an Wolfgang Bauer, der für reichlich Schwung im Haus sorgte“, so Werner Bernreiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.