20.05.2016, 09:42 Uhr

Jubelstimmung im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth zeigen sich sichtlich erfreut über die Ehrung und genossen die Jubiläumsfeier in vollen Zügen. (Foto: SeneCura)

Sozialzentrum ehrt ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zum 10-jährigen Jubiläum

GRAFENWÖRTH (red). Allen Grund zum Feiern hatte kürzlich das SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth, das das 10-jährige Bestehen des Vereins „Ehrenamtliches Besuchsteam“ zelebrierte. Zu diesem fröhlichen Anlass lud das Haus zu einer bunten Jubiläumsfeier. Diese wurde gleichzeitig als Anlass genommen, um jene Damen und Herren zu ehren, die seit Gründung des Vereins ehrenamtlich tätig sind. Auch Landtagsabgeordneter Alfred Riedl sowie SeneCura Geschäftsführer Anton Kellner zählten zu den Gratulanten.
Bereits seit einem Jahrzehnt bereichern die zahlreichen Helferinnen und Helfer des Vereins „Ehrenamtliches Besuchsteam“ den Pflegealltag im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth. Zahlreiche Bewohner/innen haben im Sozialzentrum Grafenwörth ihr neues Zuhause gefunden und viele ehrenamtliche Besucher/innen begleiten regelmäßig verschiedenste hausinterne Veranstaltungen, bei denen sie tatkräftig mitarbeiten. Im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier wurde nun gemeinsam auf das 10-jährige Bestehen des Vereins angestoßen. Auch Alfred Riedl, Landtagsabgeordneter und Obmann des Vereins „Ehrenamtliches Besuchsteam“ und Anton Kellner, SeneCura Geschäftsführer sowie stellvertretender Obmann des Vereins, zählten zur feiernden Gesellschaft und eröffneten die Feier mit einer herzlichen Begrüßung und Dankesrede. Anschließend präsentierte Werner Bernreiter, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth, einen schönen Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre. Bei kulinarischen Köstlichkeiten, die von Brötchen bis zu einer Torte reichten, genoss die Festgesellschaft einen ausgelassenen Tag.

Fest der Freu(n)de

Das SeneCura Team nahm die Jubiläumsfeier gleich zum Anlass, jenen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die schon seit zehn Jahren dem Verein angehören, für ihre Arbeit und ihr Engagement im Haus zu danken. So wurden die treuen Wegbegleiter/innen mit erlesenen Weinen und Urkunden geehrt. Der Verein besteht mittlerweile aus 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dem SeneCura Team sowie den Seniorinnen und Senioren tagtäglich zur Seite stehen. „Unser ehrenamtliches Besuchsteam ist ein fester Bestandteil unseres Hauses und eine große Bereicherung für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Wir wollen das so wichtige ‚Daheim-Gefühl‘ natürlich auch nach Umzug in unser Pflegeheim bieten, dazu trägt das gesamte ehrenamtliche Besuchsteam wesentlich bei“, so Thomas Malek, Ehrenamts-Koordinator des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth. „An dieser Stelle möchte ich nochmals ein großes Dankeschön für die einfühlsame und liebevolle Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner aussprechen.“ Im Anschluss an die Urkundenverleihung ließ man den Tag im Haus der Musik in Hommage an Peter Alexander gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.