23.03.2016, 13:34 Uhr

Kaminbrand in Feuersbrunn

(Foto: FF Feuersbrunn)
FEUERSBRUNN (red). Am 22. März 2016 wurde die Feuerwehr Feuersbrunn um 23 Uhr 45 zu einem Kaminbrand in den Neufang gerufen. Beim Eintreffen waren deutlich die Flammen zu erkennen, die aus dem Kamin kamen.
Umgehend nach dem Eintreffen wurde die Lage im und um das Haus durch Einsatzleiter OBI Josef Schmidt erkundet und ein Brandschutz mittels C-Löschleitung sowie Feuerlöschern hergestellt. Weiters wurde die Rauchfangkehrerin sowie die Feuerwehr Neudegg mit der Wärmebildkamera verständigt.

Nach dem Eintreffen von Rauchfangkehrermeisterin Helga Weiskircher-Luger wurde gemeinsam die weitere Vorgangsweise festgelegt. Der Kamin wurde von den Rauchfangkehrern gereinigt und von der Feuerwehr ausgeräumt.

Um 2 Uhr 50 konnten die 15 ausgerückten Feuerwehrmitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.