09.10.2016, 18:00 Uhr

Kühtreiber feiert Viertel-Jahrhundert

Zwentendorfer Bürgermeister seit 25 Jahren im Amt

MARIA PONSEE. Ohne irgendetwas zu ahnen, war Bürgermeister Hermann Kühtreiber heute, Sonntag, 9. Oktober 2016, bei der Erntedankfeier in der Wallfahrtskirchen in Maria Ponsee. Nur wenige Kilometer entfernt – in Zwentendorf – wurde vorbereitet, Schilder und Tafeln geklebt und dann hieß es schnell rein in den Bus. Und mit dem ging es nach Maria Ponsee, voll mit Kommunalpolitikern, Freunden und Bürgern von Zwentendorf, die ihrem Hermann Kühtreiber zu seinem 25 Jahr-Jubiläum als Bürgermeister gratulierten. Exakt als die Gesellschaft vor der Kirche eintraf, kam auch Kühtreiber des Weges, der erstarrte. "Er wusste gar nichts von dieser Überraschung", steckte auch Gattin Marianne mit den Gratulanten unter einer Decke. Vizebürgermeister Horst Scheed gratulierte dem "Herminator", der außer "Ich bin sprachlos", nicht viel hervorbrachte. Die Korken knallten, und nach dem ersten Schluck war Kühtreiber gefasst und blickte in die Menge: "Ich hab ja noch gar nicht alle gesehen", worauf Scheed antwortete, dass "die alle einzeln mit der anstoßen werden". "Ja, genau das ist das Schöne, dass wir es gemeinsam geschafft haben. Nicht ich allein, sondern alle. Und vielleich noch ein bisschen das ein oder andere, das wir noch schaffen", so Kühtreiber.

Hier geht's zum Video.

Fotos: Karin Zeiler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.