27.06.2016, 17:34 Uhr

Projekttage als Höhepunkt der Volksschulzeit

(Foto: Volksschule)
ST. ANDRÄ WÖRDERN. Für jede vierte Klasse bilden die gemeinsamen Projekttage den Höhepunkt der Volksschulzeit. Dementsprechende Vorfreude herrschte bereits bei der Planung und Vorbereitung.

Während eine vierte Klasse am Annaberg und eine andere rund um St. Pölten ihren Aktivitäten nachgingen, verbrachten die beiden restlichen Klassen drei Projekttage im Waldviertel in der Region Litschau. Das Stapfen im Hochmoor Heidenreichstein, das Papierschöpfen in der Papiermühle Mörzinger und eine Nachtwanderung entlang des Herrensees waren einige Höhepunkte eines sehr abwechslungsreichen Programmes. Besonders beeindruckt waren die Kinder vom Quartier im Hoteldorf Königsleitn, da sie in Appartements nächtigen durften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.