18.04.2016, 13:21 Uhr

Rosenheim Besuchsteam wählte neuen Vorstand

Das Besuchsteam im Rosenheim bei der Generalversammlung (Foto: Rosenheim)

Derzeit werden besonders für Musik- und Beschäftigungsrunden und für Einzelbetreuung ehrenamtliche HelferInnen gesucht.

TULLN (red). Seit rund 20 Jahren schenken Freiwillige im Tullner Rosenheim ihre Zeit und begleiten die BewohnerInnen im Alltag „Wir brauchen Menschen, die begeistern können, sowie großes Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz haben“, so die Koordinatorinnen Waltraud Stark und Christina Lins. Bei der alljährlichen Generalversammlung des Vereins „Ehrenamtliches Besuchsteam im Tullner Rosenheim“ wurde der Vorstand für das kommende Jahr neu gewählt: Obfrau Stadträtin Elfriede Pfeiffer, Stv. Helga Petz, Schriftführerin Elisabeth Westermayer, Stv. Maria Böck, Kassier Friedrich Ramberger und Stv. Monika Sallfert nahmen die Wahl an.
Die aus dem Vorstand ausscheidenden Mitglieder Elfie Haindl (Obfrau-Stv.) und Brigitte Klöckler (Schriftführer-Stv.) wurden von Obfrau Pfeiffer für ihre engagierte Tätigkeit gewürdigt und bedankt.

70 Ehrenamtliche waren 8140 Stunden im Einsatz

PDL Shajen Prohaska bedankte sich im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner für den großartigen Einsatz. Obfrau Elfriede Pfeiffer konnte mit Stolz berichten, dass die derzeit rund 70 Ehrenamtlichen vergangenes Jahr im Rosenheim insgesamt 8140 Stunden im Einsatz waren. Eine abwechslungsreiche Dia-Show ließ das vergangene Jahr nochmals Revue passieren.
„Das Ehrenamt im Rosenheim bietet sehr vielfältige Aufgabengebiete zur Bereicherung der Lebensqualität der BewohnerInnen – vom „einfach nur da sein und zuhören“ bis zu Begleitungen bei Arztbesuchen oder kleinen Einkäufen, Musizieren oder Vorlesen - es bieten sich unzählige Einsatzmöglichkeiten an“, so die Koordinatorinnen Stark und Lins.

HelferInnen gesucht

Das Team der Ehrenamtlichen im Rosenheim freut sich über engagierte Menschen mit Einfühlungsvermögen. Derzeit werden besonders für Musik- und Beschäftigungsrunden und für Einzelbetreuung dringend weitere ehrenamtliche HelferInnen gesucht. Info: 02272/65000 745 616
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.