16.06.2016, 11:27 Uhr

Schlusskonzert: Das war „Weltreise“

(Foto: privat)
LANGENROHR (red). Am 8. Juni fand das Schlusskonzert der Musikschule in Langenrohr statt. Die musikalische Reise erstreckte sich über die ganze Welt und wurde von Landschaftsbildern, Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten und kurzen Informationen zu den jeweiligen Ländern untermalt. Die Vielfalt der Stücke und Instrumente erstreckte sich über Flöten, Gitarren, Trompete, Horn, Akkordeon, Fagott, Klavier, Klarinette, Violine bis hin zum Hackbrett. Die Schüler spielten in kleinen und größeren Ensembles und machten richtig Lust auf das Reisen und Musizieren. Nach dem Konzert konnten sich alle an köstlichen Brötchen und Kuchen stärken. Ein großes Dankeschön an alle Schüler, Lehrer und Eltern, die für die kulinarischen Köstlichkeiten verantwortlich waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.