10.10.2016, 17:15 Uhr

Spieglein, Spieglein an der Wand ...

Nur wenn eine Katze dem Rassestandard entspricht und sie sich noch dazu vorteilhaft präsentiert, ist ein begehrter Titel oder Pokal in Reichweite. (Foto: Elle Anscherlik)

Die Katzen-Weltsieger des Jahres 2016 werden diesmal in Wien gewählt – die Bezirksblätter suchen die herzigsten Fotos der Samtpfoten aus dem Bezirk.

BEZIRK TULLN / WIEN (red). Die Große Katzenausstellung ist ein Event für Katzenliebhaber und für Familien. Seit 1991 wird die World Show der FIFe (Fédération Internationale Féline) alljährlich jeweils in einem anderen Land ausgetragen. Der Klub der Katzenfreunde Österreichs (KKÖ) lädt im Namen der Fédération Internationale Féline (FIFe) am 29. und 30. Oktober 2016 zur Weltausstellung der Katzen in Wien ein.
Aus vielen Ländern der Welt reisen die schönsten Katzen der verschiedensten Rassen nach Wien, um hier zum Weltsieger 2016, WorldWinner '16 gekürt zu werden. Weit mehr als 1000 wunderschöne Rassekatzen werden erwartet.

Schönste Miezen aus der Region

Aber auch im Bezirk Tulln gibt es viele schöne Samtpfoten: Und jetzt sind Sie gefordert, die Bezirksblätter suchen die herzigsten Katzenfotos. Ganz einfach hier hochladen, oder via Mail an tulln.red@bezirksblaetter.at senden. Bitte geben Sie Ihren und den Namen der Katze und eine Rückrufnummer für etwaige Nachfragen an.

Zur Sache:

Im Jahr 1871 fand die erste internationale Katzen - Ausstellung statt, im Crystal Palace in London. Der Erfolg war so überwältigend, dass auch andere Länder Katzenausstellungen machten, immer mehr Katzenzüchter und Katzenliebhaber, insbesondere auch Kinder, hatten Interesse daran, die Katzen herzuzeigen und die
unterschiedlichen Schönheiten zu bewundern.

Zuschauereinlass:
29.10. Samstag von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
30.10. Sonntag von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort: Marxhalle, 1030 Wien, Karl-Farkas-Gasse 19
Eintritt: 10 Euro, Pensionisten 8 Euro, Kinder 5 Euro
und Familienermäßigung.

Die Aktion ist bereits beendet!

1 Bild zur Aktion:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.