11.03.2016, 08:11 Uhr

Verkehrsunfall in der Ahrenberger Kellergasse

Feuerwehr Sitzenberg barg Wrack; 23-Jährige konnte sich aus dem Auto selbst befreien.

AHRENBERG (red). Am Freitag (11.3.) kurz vor 04:28 Uhr wurde die Feuerwehr Sitzenberg zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein PKW überschlug sich und kam beifahrerseitig zum Liegen. Die Lenkerin wurde unbestimmt verletzt konnte aber das Fahrzeug alleine verlassen.

Der Samariterbund Traismauer versorgte die verletzte 23-jährige Frau. Der Unfall ereignete sich am Ende der Kellergasse in der letzten Kurve bei der Ortseinfahrt nach Ahrenberg (bei Sitzenberg-Reidling). Die Lenkerin mit Lilienfelder Kennzeichen verlor in der Kurve die Herrschaft über ihren Wagen, sie kam von der Straße ab, das Auto überschlug sich und kam an einer Gebäudemauer zum Liegen.

Nach dem die Unfallstelle abgesichert war begann die Feuerwehr mit dem Kran vom Wechsellader das Auto zu bergen. Auf Bitte der Polizei wurde das Wrack am Bauhof sicher abgestellt. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit neun Mann im Einsatz. Nach 1 ½ Stunden konnte die Feuerwehr wieder einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.