11.10.2016, 17:12 Uhr

Welcome Days im Tullner Spital

Ärztlicher Direktor Prim. Peter Lechner, Studierende der KL Privatuniversität, Primarius Martin Aigner, Leiter der Klinischen Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie. (Foto: LK Tulln)

72 Neustudierende der Karl Landsteiner Privatuniversität im Universitätsklinikum Tulln

TULLN (red). Am 4. Oktober 2016 waren 72 Neustudierende der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL) zu Gast im Universitätsklinikum Tulln.
Im Rahmen der „Welcome-Days“ der KL hatte der Jahrgang 2016 im Bachelorstudium Health Sciences, dem ersten Teil des Bologna-konformen Medizinstudiums, Gelegenheit, die Gesundheitseinrichtung der NÖ Landeskliniken-Holding und ihre klinischen Abteilungen kennenzulernen. Die Begrüßung nahm der ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Tulln, Primar Peter Lechner vor.

Bevorzugte Bereiche auswählen

Bereits vor den “Welcome Days” am Universitätsklinikum Tulln konnten die neuen Studierenden ihre bevorzugten klinischen Bereiche auswählen. Nach Ende der Einführungsworte wurden die jungen Leute in die Gruppen der klinischen Abteilungen Chirurgie, Unfallchirurgie, Innere Medizin, Anästhesie, Kinder- und Jugendheilkunde, Gynäkologie, Erwachsenen-Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie sowie Radiologie aufgeteilt.
Das Universitätsklinikum Tulln machte den Auftakt der Welcome-Days der drei Universitätskliniken in NÖ zu denen auch Krems und St. Pölten zählen.
Mit 10. Oktober 2016 beginnt die Vorlesungs- und Seminarzeit am Campus Krems.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.