09.05.2016, 08:49 Uhr

Zwei Drogendealer während Geschäft geschnappt

(Foto: panthermedia.net/buradaki)
TULLN (red). Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Purkersdorf haben am 27. April gemeinsam mit Beamten der Kriminaldienstgruppe Tulln und Bediensteten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität des Landeskriminalamtes Niederösterreich einen 27-Jährigen und einen 28-Jährigen, beide aus dem Bezirk Tulln, während eines Drogendeals in Tulln festgenommen. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung in der Wohnung des 28-Jährigen wurden insgesamt 164 Gramm Kokain und 14,5 Gramm Cannabiskraut sowie Utensilien zur Drogenverpackung sichergestellt.
Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Purkersdorf haben den beiden Beschuldigten nachgewiesen, dass sie seit Anfang September 2015 bis zur Festnahme am 27. April 2016 an mindestens 15 Suchtmittelkonsumenten aus den Bezirken Tulln und Wien-Umgebung sowie Wien etwa 330 Gramm Kokain gewerbsmäßig verkauft haben sollen. Der Straßenverkaufswert liegt bei etwa 26.800 Euro. Durch den Erlös sollen die beiden mutmaßlichen Dealer ihre eigene Kokainabhängigkeit finanziert haben. Bei der Vernehmung waren die beiden geständig.

Die Verdächtigen wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.