08.10.2016, 12:40 Uhr

Klarer 6:1-Heimsieg für TTV Apotheke Bösel Tulln 1 gegen Matzen 1!

Tulln | Nach der 2:6-Auswärtsniederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Waidhofen an der Thaya ging es vergangenen Freitag für TTV Apotheke Bösel Tulln 1 gegen den Tabellenneunten aus Matzen. Da bereits im Vorfeld die Favoritenrolle bei Tulln lag, hoffte die Mannschaft rund um Kapitän Martin Cipps auf einen Heimsieg, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren.

Im ersten Spiel des Abends traf Martin Cipps auf den erfahrenen Noppenspieler Norbert Rernböck. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Gäste aus Matzen einen knappen 3:2-Sieg einführen und somit in Führung gingen. Doch Tulln schlug in Form von Andreas Hammerschmid und András Jakab prompt zurück. Beide Tullner gewannen ihre Einzel jeweils mit 3:0 und stellten im Doppel sogar auf eine 3:1 Führung für die Heimmannschaft.

Spiel gedreht!

Im Anschluss kam es zu einer hochklassigen Partie zwischen unserer Nummer 2 Andreas Hammerschmid und der gegnerischen Nummer 1 Rernböck. Hier setzte sich der junge Hammerschmid nach anfänglichen Schwierigkeiten in einer engen Partie mit 3:2 durch und sorgte somit für die Vorentscheidung in dieser Begegnung.

Martin Cipps rechtfertigte gegen den für ihn unangenehmen Bernhard Straihammer mit einem 3:1 einmal mehr seine Rolle als Kapitän in der Kampfmannschaft des TTV Tulln und auch András Jakab stand ihm in der Folge um nichts nach. Er gewann auch das letzte Einzel des Tages mit 3:0 und stellte somit den 6:1 Endstand her.

"Ein sehr wichtiger Sieg für unsere Kampfmannschaft. Wir halten nun nach vier Spielen bei 10 Punkten und haben uns somit von den etwas schwächeren Mannschaften schon deutlich abgesetzt. Zur Tabellenspitze bleiben wir weiterhin in Schlagdistanz.", bilanzierten Andreas Hammerschmid und Martin Cipps das erfreuliche Ergebnis. In der nächten Runde wartet mit SG Niederösterreich auswärts ein schwieriger Gegner.

Facebook-Bericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.