05.10.2016, 12:35 Uhr

NÖMS Tulln im „Athletischen Mehrkampf“

Jürgen Pikola Jürgen, Alina Novak, Philipp Pöltl, Freija Aflenzer, Selina Stöger, Georg Förstel, Leopold Höller, Friedrich Veit, Nikolas Oberparleiter, Ben Luca Oberparleiter, Tamara Köbe, Sebasttian Moule, Mathias Kurz, Robin Golder und Marjan Tolic (Foto: privat)
TULLN (red). Mit einem kleinen Kontingent von nur neun Aktiven war das Team des HSV Langenlebarn-Kraftsport bei den diesjährigen NÖ-Meisterschaften im „Athletischen Mehrkampf“ vertreten. Dies wirkte sich jedoch keinesfalls erfolgsmindernd aus. Besonders die sieben bereits „routinierten“ Schülerinnen und Schüler aus den Reihen der Athletik-Akademie an der Sport MS Tulln brillierten sowohl im Gewichtheben als auch im Mehrkampf.
Sämtliche Leistungen waren nicht nur aufgrund der Top-Platzierungen, sondern vor allem leistungsmäßig echte Superlative.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.