28.09.2016, 08:16 Uhr

Rekord bei Donaulauf: 160 Starter

Am 24.09. konnten wir bei strahlendem Wetter das 15. Jubiläum des Zwentendorfer Donaulaufs feiern. Heuer wurde erstmals kein Preisgeld ausgeschüttet, dafür gab es zahlreiche Sachpreise wie Geschenkskörbe, Kabarettabos und – karten, Hallenbadgutscheine usw.
Über 150 Läufer starteten bei den Kinderläufen, 160 Teilnehmer waren es bei den Erwachsenen – ein Starterrekord. Beim Volkslauf setzte sich Erich Hahn vor den beiden Lokalmatadoren Michael Steinböck und Ferdinand Kreiml durch, die Damenwertung konnte Silvija Vukovic vor Roswitha Baumgartner und Karin Gstöttner für sich entscheiden.

Spannung bis zum Schluss

Der Hauptlauf war lange Zeit sehr spannend und eng wo sich schlussendlich Philipp Gintenstorfer vor Gerhard Steinböck und Andreas Stieglechner durchsetzte, bei den Damen gewnn Sabine Koller vor Kristina Zehetner und Gertraud Plank.
Die Mannschaftswertung ging an das Team der ULC Sparkasse Langenlois, die Zwentendorfer Mannschaftswertung konnte das Team von Zehetner Haustechnik für sich entscheiden.
Erstmals gab es auch eine Staffelwertung die von allen Teilnehmern sehr gut angenommen wurde. Dabei konnte die Herrenstaffel das Team ASK Loosdorf und die Mixedwertung das Team ULC Sparkasse Langenlois für sich entscheiden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.