04.04.2016, 12:11 Uhr

Birngruber eröffnet Skoda-Schauraum

Posierten vor einem 1912er Laurin & Klement: Christoph Marbach, Max Egger, Paul Birngruber und Fabian Jungnitsch. (Foto: Pricken)

Neue Halle zum 130. Geburtstag des Automobils in Tulln eröffnet

TULLN. Das Automobil Skoda feiert seinen 130. Geburtstag, für das Autohaus Birngruber Anlass genug, um unter Geschäftsführer Paul Birngruber auch die neue Skoda-Halle zu eröffnen.
Kein Geringerer als Rapid-Sprecher Andy Marek begrüßte die geladenen Ehrengäste und führte durchs Programm. Seit 1994 ist Birngruber mittlerweile Skoda-Partner, das Autohaus selbst wurde von Andreas Birngruber im Jahr 1883 gegründet, informierte Geschäftsführer Birngruber, der 2009 die Führung des Unternehmens übernommen hat. 2011 wurde schnell klar: Das Unternehmen in Tulln braucht mehr Platz, eine zusätzliche Waschstraße wurde gebaut, der Skoda-Schauraum dieses Jahr umgebaut. Und für alle, die auf ältere Modelle stehen, gibt's zwischen Birngruber und dem Karikaturmuseum Krems eine exklusive Kunstkooperation unter dem Motto "Kult auf 4 Räder", die im Ironimus Kabinett noch bis 15. Jänner 2017 zu sehen ist. Insgesamt sind dort vierzig Originale ausgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.