19.05.2016, 08:22 Uhr

Endlich: Media Markt hat eröffnet

Markus Oedendorfer (Media Markt Tulln), Erwin Rathkolb Media Markt Krems), Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk und Rosenarcade-Chefin Katharina Gfrerer. (Foto: Zeiler)
TULLN / NÖ. "Wir warten hier schon seit 5.15 Uhr", erzählen Felicitas Dötzl und Anna Lilek, die es auf einen Staubsauger, einen Fernseher und eine Pulsuhr abgesehen haben.
Der 34. Media Markt Österreichs hat heute, 19. Mai 2016, pünktlich um 7 Uhr in der Tullner Rosenarcade seinen Shop eröffnet und bietet auf topmodern gestalteten 1.000 m2 alles, was im täglichen Leben rund um Haushalt, High-Tech und Co. benötigt wird. Der Markt überzeugt mit einem riesigen Sortiment auf einer bewusst kompakt gehaltenen Verkaufsfläche und unglaublichen Eröffnungsangeboten. Und auf die hatte es auch Herbert Muth aus Sierndorf abgesehen, der extra wegen einem Fernseher gekommen ist. "Wir werden laufen, um einen zu bekommen", sagt Hido Osmanovic und meint damit ebenfalls einen Fernseher, begleitet wurde er von Sohn Aldin, die Beratung im Media Markt führte Christopher Nastl durch.

Mit gleich drei Staubsauern ging Ruven Kaufmann heim, für die Sicherheit sorgten Elias Vanschow, Erwin Bors und Nic Schappelwein – unter anderem, denn die Rosenarcade wurde vom Keller bis ins Obergeschoß strengstens bewacht. Und während sich Michael Schatt mit einem überdimensional großen LED-TV an der Kassa anstellt, den er für eine Arbeitskollegin checkte, posierten die Media Markt Bosse Markus Oedendorfer (Tulln), Erwin Rathkolb (Krems), Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk und Rosenarcade-Chefin Katharina Gfrerer für Pressefotos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.