30.03.2016, 00:00 Uhr

Tili gewinnt "Goldene Brennerei"

Karl Tipi holt sich die Auszeichnung "Goldene Brennerei". (Foto: Goll)

Tulbinger holt be 19. Schnapsgala Auszeichnung.

TULBING / HOLLABRUNN (ag). Hochprozentiges wurde bewertet, verkostet und bei der Schnapsgala ausgezeichnet. Der Obstbauverein Hollabrunn unter der Leitung von Johannes Roch organisierte die jährliche Bewertung von Bränden und Likören. Heuer wurden 210 hochprozentige Proben zur Bewertung eingereicht und konnten im Rahmen der „Weinviertler Schnapsgala“ im Hollabrunner Stadtsaal verkostet werden. Roch konnte dazu zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch LA Bürgermeister Richard Hogl, Bürgermeister Erwin Bernreiter und Bezirksbauernkammerobmann Fritz Schechtner. Die Bewertung selbst wurde von der Obstbauabteilung der Landeslandwirtschaftskammer durchgeführt und nach dem internationalen 20 Punkte Bewertungsschema verkostet.
Heuer wurden 24 Goldmedaillen, davon 10 mit dem Sonderpreis „Goldene Brennerei“, 31 Silbermedaillen und 38 Bronzemedaillen vergeben. Ausgezeichnet wurden aus dem Bezirk Tulln Karl Tili aus Tulbing (Goldene Brennerei), aus Krems Sabine und Bernhard Biegl aus Loiwein (Goldene Brennerei), Korneuburg Markus Kleedorfer aus Höbersdorf (Goldene Brennerei) und Horn: Alfred Much aus Straning (Goldene Brennerei), Daniel Hofbauer aus Zogelsdorf (Silber, Bronze) und Florian Effler aus Weitersfeld (Silber, Gold, Bronze.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.