06.10.2016, 12:34 Uhr

Große Eröffnungsfeier von Kindereinrichtungen in Lichtenberg

(Foto: Roman Peherstorfer)

Ab sofort: In Lichtenberg ist der Kindergarten erweitert worden und es gibt eine neue Krabbelstube.

LICHTENBERG. "Etwas Neues einzuweihen ist meist sehr erfreulich. Heute gilt dies ganz besonders. Wohin ich schaue, ich sehe nur Glück, Zufriedenheit und Freude", sagte die Lichtenberger Bürgermeisterin Daniela Durstberger am vergangenen Samstag bei der feierlichen Eröffnungsrede.
Für die 75 Kindergartenkinder in Lichtenberg ist die Zeit des Provisoriums vorbei. Eine der vier Gruppen musste in den vergangenen Jahren auf die Volksschule ausweichen. Jetzt sind alle Kinder in einem Gebäude mitten im Ortszentrum vereint. Zusätzlich wurde ein neuer Speisesaal errichtet und auch der Turnsaal ist neu.
Das Krabbelstubenhaus ist multifunktional und könnte jederzeit aufgestockt werden, wenn Bedarf bestehen würde. Derzeit gibt es in der Krabbelstube 2 Gruppen und insgesamt 15 Kleinkinder.

Mutterberatungsstelle

Einmal im Monat wird die Krabbelstube in die Mutterberatungsstelle der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung umgewandelt. Der Start war bereits am 20. September und die Einrichtung wird von vielen Jungfamilien gerne in Anspruch genommen.
Das Land OÖ hat zur Finanzierung der Kindergartenerweiterung und des Krabbelstubenneubaus beigetragen. Das Architekturbüro Hans Scheutz hat das Gebäude geplant, die Bauleitung hatte Hans-Peter Lehner über. Gertraud Eichinger und Erika Buchner werden weiterhin die beiden Kindereinrichtungen leiten.

Luftballonstart

Als Dankeschön für den neuen Kindergarten, bekam Lichtenbergs Ortschefin Daniela Durstberger ein von den Kindern gemaltes Bild von einem Baum geschenkt. Die Pädagoginnen Lisa Vlach und Eva Breitenauer übergaben gemeinsam mit den Kindern das Geschenk. Der Luftballonstart war nicht nur für die Kleinen ein Highlight. Der Musikverein Pöstlingberg begleitete die Eröffnungsfeier musikalisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.