10.06.2016, 10:46 Uhr

Am Donaustrand EM schauen

Je schöner der Sommer, umso begehrter sind Donau-Naturbadeplätze – in Landshaag sogar mit Public Viewing.

BEZIRK (fog). Die Donau ist in – das zeigt auch der neu angeschüttete Schotterstrand in Alt-Urfahr, den die Linzer Hipster-Szene an schönen Tagen bevölkert. Naturstrände hat die Donau auch in Urfahr-Umgebung einige zu bieten. Entlang der beiden Puchenauer Gartenstädte sind einige gute Badebuchtenzu finden.
Eine beliebte Badestelle befindet sich in Ottensheim bei der Regattastrecke. Der sogenannte "Lido" hat sogar Strandfeeling zu bieten, durch den Donauwellsand, der nach den Hochwassern 2002 und 2013 angeschwemmt wurde.

"Faustschlössl"-Beach
Noch weiter stromaufwärts an der Donau gibt es noch eine Badestelle unterhalb vom Faustschlössl in Landshaag. In der Strandbar gibt es Public Viewing während der EM. Internationale Gäste vom Donauradweg und Donausteig werden dabei sein. Highligths am Beach sind das Chillen und Grillen (Lagerfeuerstelle) direkt an der Donau sowie der Verleih von Kajaks und Stand-up-Paddlings (1/2 Stunde 5€, 1 Stunde 10€, mit Donaucard 2016 nur 8€). In diesem Jahr wird es erstmals einen kleinen FKK-Bereich geben, direkt in der Donau auf einer Insel. FKK-Gäste werden mit einer Motorzille hingebracht. Das Hotel Restaurant „Faustschlössl“ ist das einzige Hotel zwischen Passau und Wien mit Donaustrand. Eintritt frei!

Fotos: Faustschlössl/Zauner (10)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.