11.05.2016, 08:33 Uhr

Die Bademode ruft Ahoi

Oberteile mit Muster können zu einfärbigen Höschen kombiniert werden. (Foto: Charles Vögele)

Ob am Strand, am Bergsee oder im Pool – der Sommer naht und die Saison der Bademode beginnt.

WALDING. Neben klassischen Triangel-Schnitten sind diesen Sommer nach wie vor Neckholder-Bikinis, welche an Sport-BHs erinnern, angesagt. Dieser Schnitt hat den Vorteil, dass das Oberteil auch bei einem Sprung ins Wasser nicht verrutscht. "Besonders beliebt ist bei der aktuellen Bademode der Marine-Look mit Streifenmus- tern in Blau und Weiß. Charles Vögele bietet auch die Möglichkeit, gemusterte Oberteile und einfärbige Höschen individuell zu kombinieren", sagt Elisa- beth Mair von der Charles Vögele-Filiale in Walding. Details wie Häkelmuster oder Volant versetzen die Bademode in einen romantischen Look. "Bikinioberteile mit Häkeldetails sehen nicht nur unter leichten Sommerkleidern toll aus, sie zaubern auch ein schönes Dekolleté", so die Verkäuferin.

Badeanzüge sind in
Fühlt sich jemand im Bikini nicht richtig wohl, sind diese Saison auch wieder Badeanzüge angesagt. Dank tiefen Ausschnitten, Schnürungen oder Cut-Outs schmeicheln die Schnitte der Badeanzüge jeder Figur. "Bei den Herren sind weite Shorts top-aktuell. Egal ob kariert, gestreift oder uni, es kann auch passend zur Dame ausgewählt werden", so Elisabeth Mair.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.