16.03.2016, 10:55 Uhr

Nachwuchspoetinnen und Poeten gesucht!

Foto:Postskriptum
Feldkirchen an der Donau: Kultursaal Petermichl |

Erfahrene SlammerInnen führen in die Welt des Poetry Slams ein, lüften Geheimnisse, verraten Tricks, plaudern aus dem Nähkästchen und geben Tipps zum Verfassen von Slam-Texten!

Am Samstag, 26.3.2016, findet im Kultursaal Petermichl in Feldkirchen an der Donau, von 17:00-19:00Uhr, ein Poetry Slam Workshop statt. Im Anschluß an den Workshop wird um 20:00Uhr der Poetry Slam mit geladenen Künstlerinnen und Künstlern stattfinden. Über die offene Liste gibt es für Interessierte die Möglichkeit am Slam teilzunehmen. Ein Poetry Slam ist ein performativer Dichterinnen und Dichter-Wettstreit um die Gunst des Publikums. Im Vordergrund stehen die Poetinnen und Poeten, die ihre selbstverfassten Texte in möglichst lebendiger und fesselnder Weise vortragen. Egal ob gereimt, gerappt, erzählerisch, nachdenklich oder lustig, jegliche Textgattungen sind erlaubt und dürfen geflüstert, geschrien, rhythmisch gesprochen, gelesen oder frei vorgetragen werden. Dafür haben die Künstlerinnen und Künstler jeweils maximal 6 Minuten Zeit. Dem Publikum kommt ebenfalls eine bedeutende Rolle zu: Es bewertet die einzelnen Beiträge und bestimmt, wer im Finale erneut lesen darf. Die Teilnahme am Workshop, sowie der Eintritt zur Veranstaltung sind kostenlos. Weitere Informationen zum Thema Poetry Slam auf www.postskriptum.at. Anmeldung zum Workshop oder für den Poetry Slam unter manuel.thalhammer@gmx.at oder verein@postskriptum.at.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.