26.03.2016, 15:37 Uhr

Naturfreunde-MTB-Aktionstag im Sportpark

(Foto: Werner Elsnig)
Walding: Sportpark Walding |

Am Samstag, 9. April findet im Sportpark Walding eine Diskussionsrunde zum Thema Öffnung der Forststraßen statt.

WALDING (schöttl). Ziel der Naturfreunde-Initiative "JA zum Radfahren auf Forststraßen" ist es, im Zusammenwirken aller Beteiligten eine neue, klare und zeitgemäße gesetzliche Regelung für legales Radfahren zu erwirken.
Um dieser Forderung Nachdruck und Aufmerksamkeit zu erzeugen, veranstalten die Naturfreunde am Wochenende in jedem Bundesland einen Aktionstag. Die Oberösterreich-Veranstaltung findet am Samstag, 9. April im Sportpark Walding statt. Dort wird den Besuchern ein umfangreiches Programm geboten.
Das Mitmach-Programm bietet ab 10 Uhr neben Segway-Fahrten, einen Arbö Verkehrssicherheits-Parcours, Mountainbike-Fahrttechniktraining für Kinder und Erwachsene an. Verschiedene Stände informieren zum Thema Bike Weiters gibt es geführte Biketouren für Genussradler, Kinder & Jugendliche Ladies und versierte Fahrer. Ein Einrad-Workshop rundet das Vormittag-Programm ab. Ab 13 Uhr gibt es zum Thema „Freie Fahrt für Biker auf Forststraßen“ eine Diskussionsrunde. Ein Kabarett des Physikers Werner Gruber soll die Veranstaltung auflockern.
Alle Biker, ob Naturfreunde-Mitglied oder nicht sind eingeladen. Für Essen und Getränke wird bestens gesorgt.

Radeln auf Forststraßen
800.000 Radfahrer suchen jedes Jahr Erholung in Österreichs Wäldern und Bergen. Im Gegensatz zum Wandern ist Radfahren im Wald jedoch nur auf dezidiert genehmigten Strecken erlaubt. Von den rund 120.000 km Forststraßen in Österreich darf nur ein geringer Teil offiziell befahren werden. Das soll sich jetzt endlich ändern! Dabei ist Biken in vielen Teilen Österreichs und den Nachbarländern längst zu einem wichtigen Wirtschaftszweig geworden. Viele Regionen setzen auf Radtourismus. So ist in Graubünden/Schweiz die Wertschöpfung im Sommer gleich hoch wie im Winter.
Die Österreichischen Naturfreunde setzen sich deshalb schon länger für die Öffnung der Forstwege ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.