06.06.2016, 13:03 Uhr

Fitness und Spaß mit Ski-Ass Manni Pranger

Von links: Outdoor-Trainer Georg Fröhlich, Manni Pranger, Hoteldirektor Harald Birngruber und Physiotherapeutin Kristin Feilmair. (Foto: beha/Enzenhofer)
BAD LEONFELDEN. Einen ganze besonderen „Animateur“ konnte das Natur- und Kurhotel Bad Leonfelden seinen Gästen präsentieren: Ski-Ass Manni Pranger sorgte mit Fachwissen, Charme und Motivation für Begeisterung.
Der ehemalige Slalom-Weltmeister zeigte sich dabei als echter Vollprofi: Mit der richtigen Portion Spaß und entsprechendem Tiroler Schmäh motivierte er die Kurhotel-Gäste zur Bewegung bzw. zum Mitmachen. Unter dem Motto „der frühe Vogel sorgt für die Fitness“ brach Pranger dabei beispielsweise eine Lanze für einen aktiven Start in den Tag. „Die Bewegung am Morgen ist für Körper und Geist von großem Wert. Wer den Tag sportlich und aktiv in Angriff nimmt, ist leistungsfähiger und motivierter“, sagte der ehemalige Skistar.

Koordinationsübungen aus dem Spitzensport

Einen weiteren Schwerpunkt legte Manni Pranger auf wirksame Koordinationsübungen. Obwohl viele davon aus dem Spitzensport stammen, kamen die Kurhotel-Gäste ohne Probleme damit zurecht. „Wichtig ist es, den Körper durch Bewegung immer wieder zu fordern, aber nicht überfordern - damit der Spaß an der Bewegung erhalten bleibt. So entsteht ein neues Körperbewusstsein und auch eine höhere Lebensfreude mit allen damit verbundenen gesundheitlichen Konsequenzen“, zeigte Pranger nachhaltige Wege zu mehr Fitness auf. Diese begeisterten auch Kurhotel-Direktor Harald Birngruber, Physiotherapeutin Kristin Feilmair und Outdoortrainer Georg Fröhlich, der mit Pranger und den Gästen u.a. auch den Sternstein erkundete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.