06.06.2016, 12:30 Uhr

Geld für Kinderbetreuung holen

(Foto: OÖ Familienbund/Mayrhofer)
BEZIRK. Die Ausgaben für Kinderbetreuung können beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden. Voraussetzung ist eine entsprechende Ausbildung des Babysitters, etwa die Absolvierung eines Babysitterkurses beim OÖ Familienbund. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Spielpädagogik, die Entwicklung des Kindes sowie die Babypflege. „Die Absetzbarkeit der Betreuungskosten gilt für Kinder bis zehn Jahre. Bis zu 2.300 Euro pro Kind und Jahr sind absetzbar. Ein Vorteil auf den man nicht verzichten sollte“, erklärt OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier.
Der nächste Babysitterkurs ist am Samstag, 11. Juni, von 8.30 bis 19.00 Uhr im Familienbundzentrum Urfahr, Dornacherstraße 17, 4040 Linz. Die Kosten inkl. Schulungsunterlagen betragen 89 Euro (Familienbundmitglieder: 80 Euro). Infos und Anmeldung unter 0732/60306012 oder familienservicebuero@ooe.familienbund.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.