26.08.2016, 09:09 Uhr

Gäste aus Weißrussland bei Goldener Hochzeit

Die Gäste bei der Goldenen Hochzeit. (Foto: Wolfgang Reisinger)
FELDKIRCHEN (reis). Goldene Hochzeit feierten Erich und Frieda Wurzinger beim Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche, den Pfarrer Josef Pesendorfer zelebrierte. Dazu lud das Jubelpaar die weißrussische Familie Leonenko aus Gomel ein, die insgesamt 3200 Kilometer im eigenen PKW gereist ist.

Langjährige Freundschaft mit der Familie

Mit der Familie Wurzinger verbindet sie eine lange Freundschaft. Die ehemalige Deutschlehrerin und jetzige Übersetzerin Tamara Leonenko begleitete im Rahmen der Tschernobyl-Aktion der Caritas sieben Mal Kinder aus der Umgebung von Gomel bei Erholungsaufenthalten in Feldkirchen und Umgebung. Sieben Mal wohnte Tamara bei der Familie Wurzinger, die 13 Jahre lang Kinder aus der atomverseuchten Gegend um Gomel beherbergt hat. Drei Mal war die Familie Wurzinger mit Freuden in Weißrussland und übergab an Schulen, Krankenhäuser und Altenheime Geld- und Sachspenden. Tamara, Gatte Serge und die drei Kinder verbrachten schöne Tage bei der Familie Wurzinger und bereiteten damit dem Jubelpaar die größte Freude. Beim Gottesdienst überraschte Enkel Sophie Oma und Opa mit einem gesungenen „Halleluja“ sowie die Schwiegertochter und der weißrussische Gast Tamara mit berührenden Dankesworten für das Jubelpaar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.