28.09.2016, 15:11 Uhr

Große Erntedankfeier in Reichenau

(Foto: Reingruber)
REICHENAU. Die Bevölkerung der Gemeinden Reichenau, Haibach und Ottenschlag feierte bei strahlend schönem Herbstwetter das traditionelle Erntedankfest mit zahlreichen Vereinen, Kindergarten- und Volkschulkindern in der Pfarrkirche Reichenau mit vielen Höhepunkten. Die Landjugend gestaltete dieses Fest wieder wesentlich mit. Das Binden der Erntekrone und die Mitwirkung bei der Messe mit eigenen Texten steht dabei im Vordergrund. Nicht nur der Dank für die Ernte sondern auch der Dank für den Arbeitsplatz, für die Familie, die Gesundheit kam dabei auch in den Worten von Pfarrer Gilbert Schandera zum Ausdruck.
Christa Himmelbauer, eine Biobäuerin aus Lasberg stellte sich beim Gottesdienst als pastorale Mitarbeiterin für die nächsten zwei Jahre in der Pfarre Reichenau vor. Der langjährigen Mesnerin Elisabeth Sengstschmid wurde herzlich für die langjährige Ausübung ihres Dienstes gedankt und für den Ruhestand alles Gute ausgesprochen.
Die Landjugend stellte auch ihre neue Tracht vor und die Musikkapelle untermalte den Frühschoppen. Die Flüchtlinge boten Speisen aus ihren Herkunftsländer an und feierten mit der Bevölkerung am Pfarrplatz mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.