14.05.2016, 17:38 Uhr

Kräuterwanderung der ÖVP Frauen

Wissenswertes über die Kräuter wurde von Waltraud Hofstadler erklärt
Die Kräuterpädagogin Waltraud Hofstadler hat bei einer „Kräuterwanderung“ die Engerwitzdorfer ÖVP Frauen mit Wissen gedopt.

Die kompetente Seminarbäuerin führte die Teilnehmerinnen auf bekannten, alten Wegen. Waltraud Hofstadler referierte über die entdeckten Wildkräuter. Die Frauen staunten über die vielen, sonst als Unkraut bezeichneten Gewächse und sammelten diese Vitaminbomben. Nach der erfolgreichen Ernte der grünen oder blühenden Wildkräuter verarbeiteten die interessierten Frauen diese neuen Geschmacksträger. Unter Anleitung der Seminarbäuerin wurden Wildkräutersuppe, Wilde Grünkernlaibchen und eine Kräuter-Quiche zubereitet. Bei schön gedecktem Tisch wurden diese selbstgemachten, mit Blüten dekorierten Speisen natürlich sofort verkostet. „Herzlichen Dank an Waltraud Hofstadler, mit ihr haben wir regionale Spuren nützen gelernt“, betont die Ortsleiterin Heidi Fürst. Mit Theorie und praktischem Wissen bereichert, gingen die neuen „Expertinnen“ nach Hause um die Erfahrungen auch dort umzusetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.