06.06.2016, 08:09 Uhr

Löwen mit „heißen Öfen“ auf Tour...

(Foto: LC Bad Leonfelden/beha)
BAD LEONFELDEN. Zum Abschluss des Clubjahres organisierte Präsident Bernhard Haudum vom Lionsclub Bad Leonfelden mit Unterstützung von Thomas Hammerschmid eine Cabrio-Ausfahrt in die Wachau. Bei Großteils passender Witterung führte die Tour von Bad Leonfelden über einen Zwischenstopp im Lebensquell Bad Zell nach Grein entlang der Donau nach Senftenberg in Niederösterreich. Im bekannten Weingut Nigl wurde standesgemäß Mittag gemacht, ehe es über das Waldviertel zurück zum Ausgangsort ging. Dort klang der Tag, bei dem so "heiße Öfen" wie der 430 PS starke Audi R8 aus dem Autohaus Bad Leonfelden im Einsatz waren, mit einer von Bier-Sommelier Siegi Thumfart gestalteten Bierverkostung und einer Weißwurstparty aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.