20.04.2016, 14:02 Uhr

Neues Modell der Firmvorbereitung in Feldkirchen

Dabei werden die Jugendlichen motiviert an verschiedenen Gottesdiensten teilzunehmen und bei sozialen Projekten mit zu helfen.

FELDKIRCHEN. Eines davon war „Kochen und Ausschenken am Wochenmarkt“. Über zehn engagierte Mädchen und Burschen beteiligten sich mit großer Freude daran. Gemeinsam mit der Firmbegleiterin Beate Aigner wurden am Freitag Firmschöberl gebacken und Topfenaufstriche kreiert. Am Samstag war dann „Markttag“ angesagt und mit einem frisch geshakten „Firmsprudel – Apfelstrudel“ konnten viele Martkbesucher angelockt werden.
260 Euro können an die Tagesstruktur Feldkirchen gespendet werden. Das Geld wird bei einem Besuch in dieser Einrichtung gemeinsam überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.